Heute kostenloser Versand - Weltweit

Pflegetipps für Ihren Schmuck

Jede Kette ist wertvoll und sollte auch als solche behandelt werden. Jede Art von Schmuck, vor allem sehr wertvoller, benötigt ein gewisses Maß an Pflege. Damit Ihr Schmuck so lange wie möglich hält und wie neu aussieht, hier ein paar Tipps und Tricks; egal ob es sich um reinen Gold-, vergoldeten oder Silberschmuck handelt.

1. Erst das Make-up, dann die Accessoires

Lotionen, Haarspray und andere Kosmetika enthalten Chemikalien, die Ihren Schmuck beschädigen oder anlaufen lassen können.
Um dies zu vermeiden, vermeiden Sie den direkten Kontakt mit solchen Substanzen und tragen Sie zuerst Ihr Make-up und Ihre Haarprodukte auf und legen dann erst Ihren Schmuck an.

2. Beim Hausputz - den Schmuck ablegen

Ihr geliebter Schmuck hasst das Putzen genauso sehr wie Sie selbst. Gerade Haushaltsreiniger enthalten viele aggressive Chemikalien, die das Material Ihres Schmucks angreifen können. Riskieren Sie nichts - legen Sie erst Ihren Schmuck ab und greifen Sie dann zum Wischmopp oder Putzlappen.

3. Schmuck und Pools vertragen sich nicht

Jeder liebt es, sich an einem heißen Sommertag in einem kühlen Pool abzukühlen. Doch Pools und Schwimmbäder enthalten viel Chlor, das Ihren Schmuck verfärben kann, wenn er zu lange damit in Berührung kommt. Gehen Sie auf Nummer sicher: Wenn Sie Ihre Badekleidung anziehen, nehmen Sie auch gleich Ihren Schmuck ab.

4. Kein Schmuck beim Einsteigen in die Badewanne

Seifen und Shampoos hinterlassen einen tollen Duft auf der Haut und reinigen schön, aber das könnte für Ihren Schmuck ein bisschen zu viel des Guten sein, wenn bestimmte Chemikalien enthalten sind. Zu häufiges Baden oder Duschen, während Sie Ihren persönlichen Schmuck tragen, kann einen Film auf Ihrem Schmuck hinterlassen, der den Glanz dauerhaft minimiert oder sogar das Material angreift.

5. Bewahren Sie Ihren Schmuck sorgfältig auf

Die richtige Lagerung kann Wunder bewirken und Ihnen helfen, lange Freude an Ihrem Schmuck zu haben. Am besten bewahren Sie Ihren Schmuck in einem separaten Kästchen auf, wo er nicht mit anderem Schmuck in Berührung kommt, sich verheddert oder Gefahr läuft, verloren zu gehen. Ein mit weichem Stoff ausgekleidetes Schmuckkästchen ist eine sehr gute Wahl, Sie können aber auch einen einfachen Schuhkarton mit Stoff auskleiden, um Ihren Schmuck aufzubewahren. Korrosionsschutz-Papierstreifen sind eine sehr gute Zusatzinvestition, um Oxidation und das damit verbundene Eintrüben Ihres Schmucks zu verhindern.

Spezielle Pflege für Gold- und Silberschmuck

Jeder Schmuck kann anlaufen. Die beste Vorbeugung ist immer noch der sorgfältige Umgang und die ganzheitliche Pflege Ihres Schmucks. Wir von Drawnies empfehlen Ihnen, Ihren Gold- und Silberschmuck am Ende eines jeden Tages mit einem weichen Reinigungstuch zu säubern, um Fingerabdrücke oder Öle zu entfernen, die sich durch das tägliche Tragen angesammelt haben könnten. Einmal pro Woche empfehlen wir eine umfangreichere Reinigung - verwenden Sie eine einfache Mischung aus einer halben Tasse warmem Wasser mit ein paar Spritzern milder Flüssigseife, weichen Sie Ihren Schmuck für 3 Minuten ein. Dann waschen Sie Ihren Schmuck mit klarem Wasser ab und lassen ihn trocknen. Fertig!

Ihr personalisierter Schmuck wird die besonderen Momente Ihres Lebens für die Ewigkeit festhalten, also kümmern Sie sich um Ihren Schmuck.

German
German